0
Teilnehmer
ll
0
Aufgaben
0
Unternehmen
0
Tage

Die Dieselmedaille

Seit dem Jahr 1953 verleiht das Deutsche Institut für Erfindungswesen (D.I.E.) die Dieselmedaille, Deutschlands ältesten Innovationspreis, und ehrt damit erfolgreiche Erfinder- und Unternehmerpersönlichkeiten in Deutschland. Die Dieselmedaille wird in den Kategorien

  • erfolgreichste Innovationsleistung,
  • beste Innovationsförderung,
  • nachhaltigste Innovationsleistung und
  • beste Medienkommunikation

verliehen. Mit der Auszeichnung für die beste Zukunftsidee kommt nun ein neuer Preis hinzu.

Das Kuratorium der Dieselmedaille besteht aus rund 60 CTOs bedeutender deutscher mittelständischer Unternehmen. Das Dieselkuratorium wählt die Preisträger der Dieselmedaille in den genannten Kategorien. Es wird dabei durch einen technisch-wissenschaftlichen Beirat ergänzt. Die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee wird nun auch von den Teilnehmern des Zukunfts-Idee-Finales mitbestimmt. Hier wählen die Besucher und eine Jury, bestehend aus dem Dekanat des Dieselkuratoriums unter Vorsitz des Präsidenten der acatech, den Gesamtsieger.

Über den Zukunftspreis

Die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee ist eine neue Auszeichnung im Rahmen der Verleihung der Dieselmedaille. Die traditionellen Auszeichnungen beziehen sich auf innovative Leistungen in der Vergangenheit. Mit dem Zukunftspreis sollen erstmals aktuelle Ideen von talentierten Nachwuchskräften ausgezeichnet werden. Teilnehmen können junge Technikbegeisterte zwischen 18 und  einschließlich 35 Jahren. Die Teilnehmer können aktuelle Aufgabenstellungen deutscher mittelständischer Unternehmen bearbeiten und ihre Ideen und Lösungsvorschläge einreichen. Der Zukunftspreis ermöglicht einen direkten Kontakt zwischen motivierten Bewerbern und den Industrieunternehmen. Der Wettbewerb fördert somit nicht nur die Innovation im deutschen Mittelstand, sondern erleichtert auch die Kontaktaufnahme zwischen den Unternehmen und Bewerbern in Bezug auf eine zukünftige Anstellung oder Zusammenarbeit.

DIE TEILNEHMENDEN UNTERNEHMEN

Bildrecht: 3XN Architekturbüro

STIMMEN ZUM ZUKUNFTSPREIS

Stadlbauer_edit
Dr. Walter Stadlbauer
Schüco International KG
COO und CTO

Die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee ist für uns eine großartige Plattform. Da kommen talentierte, junge, unvoreingenommene “Out-of-the-box”-denkende Techniker mit der Umsetzungskraft erfolgreicher deutscher Technologieunternehmen zusammen. Das ist hierzulande einzigartig, Gratulation.

2018-Phoenix-Design-Andreas-Diefenbach
Andreas Diefenbach
Phoenix Design GmbH + Co. KG
Member of the Board

Die Welt altert in Schüben. Die Zukunft gestaltet sich in Sprüngen. Gerade heute altert sie besonders schnell und hinterlässt Klüfte, die durch besonders weite Sprünge mit neuer Substanz gefüllt werden müssen. Nichts weist darauf hin, dass wir in unserer Zukunft gesünder, sicherer, friedlicher oder freier leben werden. Trotzdem oder gerade deshalb ist es die ureigene Lust an Originalität, Fantasie und unerschöpflicher Zuversicht an die bessere und humanere Zukunft, stets getragen von großen und mutigen Zukunftsidee, die die Menschheit unentwegt fortschreiten lässt- gestern, heute und morgen.

dr_klaus_mittelbach
Dr. Klaus Mittelbach
ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. 
Vorsitzender der Geschäftsführung

Innovationen – gute Ideen – gestalten die Zukunft. Die Dieselmedaille zeichnet die besten aus. Damit ehrt sie herausragende Persönlichkeiten mit Erfindergeist und wirbt gleichzeitig für die Attraktivität technischer Berufe und spannender Karrieren bei vielen „Hidden Champions“ aus dem Mittelstand, dem Rückgrat unserer Wirtschaft.

Hartmut_Rauen
Hartmut Rauen
VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
Stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer

Wenn es gelingt, großen Ideen den Weg durch das große Label Dieselmedaille zu bahnen, dann ist das eine großartige Sache.

wolfgang_zahn
Wolfgang Zahn
Andreas Stihl AG & CO. KG
Vorstand Entwicklung 

Rudolf Diesel hat den mit Abstand effizientesten Verbrennungsmotor erfunden. Würde er heute noch leben, kämen noch ein paar Prozentpunkte dazu, da er ohne Zweifel moderne Entwicklungsmethodik und die Vorteile der Elektronik und der Digitalisierung für einen weiteren Vorsprung nutzen würde.

Dieselkuratorium_Beirat_Cohausz
Herr Prof. Dr. Helge B. Cohausz
Cohausz Hanning Borkowski Wißgott
Patentanwalt

Die Verleihung der Dieselmedaille ist ein ideales Instrument Innovationen zu fördern. Es bedarf hierzu intensiver Beurteilungen technischer Ideen und einer Vorschau in die Zukunft. Es hat sich gezeigt, dass die für die Verleihung der Dieselmedaille sich einsetzenden Fachleute auf Grund ihrer hohen Erfahrung zum Erfolg wesentlich beitragen.

Dr. Stefan Kampmann
Dr. Stefan Kampmann
OSRAM Licht AG
CTO

Was ist für unsere Gesellschaft wichtiger als Ideen für die Zukunft? Mit dem Zukunftspreis der Dieselmedaille suchen wir genau diese Ideen von jungen Talenten.

spath
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dieter Spath
acatech – DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN
Präsident

Ich finde, die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee ist besonders dazu geeignet, Vorbilder herauszustellen und damit Motivation zu schaffen.

stepken
Prof. Dr.-Ing. Axel Stepken
TÜV SÜD AG
Vorstandsvorsitzender

Deutschlands Stärken sind schlaue Köpfe und vertrauensvolle Zusammenarbeit – genau dies prämiert ab sofort die Dieselmedaille Zukunftsidee.

Dr. Gunther Herr
Dr. Gunther Herr
WOIS Institut
Partner

Unsere Zukunft hängt mehr denn je von unserer Fähigkeit ab, neue Wege als Chance zu erkennen und konsequent zu beschreiten. Mit dem Zukunftspreis sollen Menschen Anerkennung und Unterstützung finden, die Mut zeigen, ungewöhnliche Ansätze aufzugreifen und zu erfolgreichen Lösungen auszugestalten.

Steffen
Dr. Thomas Steffen
Rittal GmbH & Co. KG
Managing Director Research and Development

Wir brauchen die besten Köpfe – für unsere Unternehmen und für die Zukunft unseres Wirtschaftsstandorts! Der Wettbewerb als Open Innovation und im Geist des Erfinders Rudolf Diesel passt perfekt zu Rittal. Tradition und Innovation, Zukunft und Herkunft haben das Familienunternehmen zum globalen Technologieführer gemacht. Zum Beispiel im Steuerungs- und Schaltanlagenbau: Die Einbindung unserer Systeme in digitalisierte Prozesse ermöglicht unseren Kunden schon heute Wettbewerbsvorteile über die gesamte Wertschöpfungskette. Ein weiterer entscheidender Schritt  ist die Automatisierung des zeitaufwändigen Bestückungsprozesses. Wir sind gespannt auf die Ideen der Erfinderinnen und Erfinder im Wettbewerb um die begehrte Auszeichnung!

Boeck
Thomas Böck
CLAAS KGaA mbH
Mitglied der Konzernleitung CLAAS Gruppe, Geschäftsführer Technologie & Systeme

“If you want to be the leader you must keep running” (Helmut Claas). Innovationen sind der Treibstoff für eine bessere Zukunft. Die Dieselmedaille rückt die besten Ideen ins Licht und fördert Erfindungen, die uns dabei helfen Herausforderungen in Chancen umzuwandeln. Wir freuen uns auf mutige Ideen, querdenkende junge Köpfe und einen interessanten Austausch.

kempf_
Prof. Dieter Kempf
Bundesverband der Deutschen Industrie e. V
Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V

„Die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee will spannende technische und naturwissenschaftliche Aufgaben aus den Unternehmen mit frischen Zukunftsideen unseres Nachwuchses aus den Hochschulen zusammenbringen – damit setzt sie ein Zeichen für Open Innovation und die Zukunft des Innovationsstandortes Deutschland.“

Hess_wolfgang
Wolfgang Hess
Konradin Mediengruppe
Redaktionsdirektor Sonderprojekte

„Die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee bringt erheblichen Schwung in die renommierte Veranstaltung. Sie unterstreicht die Bedeutung der Dieselmedaille und verschafft ihr deutschlandweit ein Echo insbesondere in der jüngeren Technologieszene.

Kirchler-Markus_clarge_2013_12_edit-300x300
Dr.-Ing. Markus Kirchler
MHP GmbH
Partner | Board Member

„Den Wandel zu erkennen und mitzugestalten, sehen wir als unseren Auftrag. Innovationen entstehen in den Köpfen und aus den Ideen kreativer Menschen. Diese zu fördern und auszuzeichnen, ist ein Muss zur Sicherstellung unserer Zukunftsfähigkeit.

Gabriele_Fischer
Gabriele Fischer
brand eins
Chefredakteurin

„Das Beste was wir nachfolgenden Generationen mitgeben können, ist Lust auf Zukunft und die Überzeugung, dass sie sich gestalten lässt.

Kupetz
Andrej Kupetz
Rat für Formgebung | German Design Council
Hauptgeschäftsführer | Chief Executive Officer

Mit dem Wettbewerb um die beste Zukunftsidee wird ein neues Kapitel für Deutschlands ältesten Innovationspreis aufgeschlagen. Der talentierte Nachwuchs ist aufgefordert, seine Innovationskraft für eine erfolgreiche Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland unter Beweis zu stellen.

Andre_Kiehne_0381-3-215x215
Andre Kiehne
Microsoft Deutschland GmbH
Segment Lead Specialist Sales – Member of the Board Microsoft Germany

“Digitalisierung und neue Technologien verändern Wirtschaft und Gesellschaft rasant. Umso wichtiger, dass wir dabei auch die menschlichen Stärken wie Kreativität, Problemlösekompetenz und Empathie fördern. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Kombination Mensch-Maschine dann ein unschlagbares Team bilden kann. Der Preis für die beste Zukunftsidee ist eine großartige Möglichkeit, ambitionierte Zukunftsdenker*innen genau dabei in ihren Vorhaben zu unterstützen.

Prof. Dr. Thorsten Posselt
Prof. Dr. Thorsten Posselt
Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW
Institutsleiter

Die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee wirkt in der Gegenwart als Zukunftspreis für Nachwuchs, Diversität, Digitales und als Open Innovation Plattform geradezu magnetisch auf High-Potentials. Eine perfekte Plattform für mittelständische Unternehmen, die Technologieführer, das ist Employer Branding im besten Sinne.

Die Partner des Zukunftspreises

NEUSTE AUFGABENSTELLUNGEN

Wissenschaft in Bestform

Aktuelle Meldungen aus Forschung und Technik von unserem Medienpartner wissenschaft.de

  • Übersehene Methanquelle identifiziert
    von Nadja Podbregar am 6. Dezember 2019 um 10:29

    Das Treibhausgas Methan hat eine 25-Mal höhere Klimawirkung als Kohlendioxid. Jetzt enthüllt eine Studie, dass eine wichtige Quelle dieses Gases bislang übersehen und in den Modellen […]

  • Gegen Diabetes und Co: Essen im Zeitfenster
    von Martin Vieweg am 6. Dezember 2019 um 7:49

    Nur innerhalb von zehn Stunden täglich etwas essen. Einer Pilotstudie zufolge profitieren besonders die Menschen von dieser Variante des Intervallfastens, die unter dem weitverbreiteten […]

  • Wie wir Licht auch jenseits des Sehens wahrnehmen
    von Daniela Albat am 5. Dezember 2019 um 19:01

    Über seine Stäbchen und Zapfen nimmt das menschliche Auge Lichtreize wahr und versorgt das Gehirn mit Informationen: über hell und dunkel und über Farben. Doch in unserer Netzhaut […]

  • Antibabypille: Nur noch einmal im Monat?
    von Daniela Albat am 4. Dezember 2019 um 19:01

    Bisher muss die Antibabypille täglich geschluckt werden. Doch das könnte sich in Zukunft ändern: Forscher haben eine Pille entwickelt, bei der die Einnahme nur einmal im Monat erfolgt. […]